Thema: Optimal

In unserem ersten Heft geht es um das Optimum: Also um die Suche nach der besten Entscheidung, dem schwärzesten Schwarz und den aromatischsten Erdbeeren, um ideal angepasste invasive Arten, innovative Anbaumethoden und sogar um das optimale Fußballspiel. Aber was ist davon zu halten, wenn Menschen mit Hilfe von Implantaten ihren Körper optimieren und Smartwatches den eigenen Organismus permanent überwachen? Das Optimum, es ist nicht immer das Beste.

Hier könnt ihr alle Texte online lesen, denn unsere »Optimal« Ausgabe  in gedruckter Form ist inzwischen ausverkauft.

Jetzt lesen

Die Quadratur des Kreislaufs

Wer Fisch will, muss auch Tomaten essen. Das Prinzip der Aquaponik.

Sie sind unter uns

Und sie werden mehr. Wo hört Medizin
auf, wo beginnt Cyborg?

Jenseits der Perfektion

Wie weit wollen wir unser Selbst optimieren? Wo sind die Grenzen? Ein Essay von Sascha Dickel


Warning: Undefined array key "width" in /homepages/8/d585328420/htdocs/sciencenotes/wp-content/plugins/woocommerce/includes/class-wc-regenerate-images.php on line 276

Warning: Undefined array key "height" in /homepages/8/d585328420/htdocs/sciencenotes/wp-content/plugins/woocommerce/includes/class-wc-regenerate-images.php on line 277

Drohnen überm Weinberg

Wie weit wollen wir unser Selbst optimieren? Wo sind die Grenzen? Ein Essay von Sascha Dickel

Die Schönheit der Fano-Ebene

… beschäftigt Albrecht Wintterlin
seit Jahrzehnten. Wohin führt sie ihn?

Essen, Schlafen, Messen

Jeder Schritt, jeder Pulsschlag, jeder Atemzug wird zur Statistik. Einen Profi-Selbstvermesser begleitet Eva Wolfangel

Note: Sprich mit mir

Sag mal bist du ein Roboter? Geschwätzige Chatbots entlarvt

Supersupersuperfood

So lecker. So gesund. So exotisch, nahrhaft, inspirierend sind nur Goji, Chia & Co. Oder?

Die optimale Entscheidung?
Vergiss es!

Was tun? Stehen bleiben, schneller gehen? Überblättern, weiterlesen?

Interview:
„Wir sind in jede Richtung
veränderbar.“

Hirnforscher Niels Birbaumer
schreckt auch vor radikalen
Therapien nicht zurück.

Note: Von der Kunst Orangen zu stapeln

…war der Mathematiker Thomas Sales jahrelang besessen, berichtet Thomas Reintjes

Note: Spiel mir den Kernspin-Blues

Kommt die Musik der Zukunft aus dem Hirnscanner? Eher nicht, hofft Bernd Eberhart

Note: Paint it blacker

Was ist der Superlativ von schwarz?

Ich bin so wild nach deinem Erdbeer…

…duft? …aroma? …ähnlichen Geschmackserlebnis? Ja, nach was denn eigentlich, rätselt Jessica Sabasch

Florale Radikale

Nicht alles, was hübsch blüht, ist auch
beliebt. Zumindest unter Ökologen.

Aus dem Inhalt

Ein Hit. Ein Ohrwurm, mit Vers und Hook und allem drum und dran
Die fast optimale Playlist.

Drohnen überm Weinberg
… gehören im Weinbau längst
zum guten Geschmack. Die Winzer
rüsten auf.

Zaubern war gestern
Früher war Fußball: ein Ball,
zwei Tore, 22 Leute in kurzen Hosen.
Heute ist er Wissenschaft.

Die Quadratur des Kreislaufs

Wer Fisch will, muss auch Tomaten essen. Das Prinzip der Aquaponik.

Essen, Schlafen, Messen
Jeder Schritt, jeder Pulsschlag,
jeder Atemzug wird zur Statistik.

Sie sind unter uns

Und sie werden mehr. Wo hört Medizin
auf, wo beginnt Cyborg?

Die Schönheit der Fano-Ebene

… beschäftigt Albrecht Wintterlin
seit Jahrzehnten. Wohin führt sie ihn?

Jenseits der Perfektion
Wie weit wollen wir unser Selbst
optimieren? Wo sind die Grenzen?

Sprich mit mir
Sag mal, bist du ein Roboter?

Florale Radikale

Nicht alles, was hübsch blüht, ist auch
beliebt. Zumindest unter Ökologen.

Paint it blacker
Was ist der Superlativ von schwarz? Die Antwort verrät Eva Stanzl

Ich bin so wild nach deinem Erdbeer…
…duft?…aroma?…ähnlichen Geschmackserlebnis? Ja, nach was eigentlich, rätselt Jessica Sabasch

Spiel mir den Kernspin-Blues

Kommt die Musik der Zukunft aus dem Hirnscanner? Eher nicht, hofft Bernd Eberhart

Die optimale Entscheidung?
Vergiss es!

Was tun? Stehen bleiben, schneller gehen? Überblättern, weiterlesen?

Sprich mit mir
Sag mal, bist du ein Roboter? Geschwätzige Chatbots entlarvt Jenni Roth

Von der Kunst Orangen zu stapeln

…war der Mathematiker Thomas Sales jahrelang besessen, berichtet Thomas Reintjes

Interview:
„Wir sind in jede Richtung
veränderbar.“

Hirnforscher Niels Birbaumer
schreckt auch vor radikalen
Therapien nicht zurück.

Supersupersuperfood
So lecker. So gesund. So exotisch,
nahrhaft, inspirierend sind nur Goji,
Chia & Co. Oder?